Four Horsemen Stable

FOUR HORSEMEN STABLE

Breeding Excellence

Entlehnt aus dem englischen Wort stable (dt.: Stall/Pferdestall), stellt dieses Programm das interne Entwicklungsprogramm für CrossFit Coaches in unserer Box dar.

Ziel hierbei ist, unser Aushängeschild – die hohe und aufwendige Coaching-Qualität – zugänglich für neue Trainer zu machen sowie das Coaching von Anfang an zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Um das effizient und langfristig zu ermöglichen, fordern wir von unseren Trainern die Lernbereitschaft und den Willen zur Entwicklung zu einem hohen Standard an Coaching. Unsere Coaches nehmen jeden Sonntag an einer Coaches’ Class teil, in der jede Woche neue Methoden und Lerninhalte präsentiert werden, die nach unserem festen Programm durchgeführt werden.

Das Ausbildungsprogramm umfasst 37 Stunden Hospitation und 20+ Four Horsemen STABLE Classes und bietet damit einen Ausbildungsumfang von mehr als 100 Stunden. In dieser Zeit fördern und testen wir sowohl theoretische als auch praktische Skills. Außerdem  ermutigen wir unsere Trainer zu eigenverantwortlichem Handeln, selbständigem Denken und Planen.

Der theoretische Teil der Coaches’ Class beinhaltet vielfältige Themen und Methoden der Trainingslehre und der Sportpsychologie. Hierfür erstellen wir eine zusammengefasste und destillierte Übersicht inklusive eines Tafelbildes. Der Großteil des Informationsmaterials wird über das Field Manual bereitgestellt und ist die Grundlage für angehende Coaches, sich tiefergehend mit den Eckpfeilern guten Coachings zu beschäftigen.

Im praktischen Anteil der STABLE-Meetings steht die Anwendung und das Training der verschiedenen Techniken im Vordergrund. Die Coaches’ Classes fokussieren sich auf die praktische Anwendung und sind fundamental, um die eigene Coaching-Fähigkeit zu verbessern. Genauso wie ein klassisches Handwerk, wie etwa Tischlerei, Malerei oder Bildhauerei, sind Lesen, Hören und die simple Aufnahme neuer Informationen eine notwendige Grundlage. Jedoch ist die Anwendung unerlässlich und ermöglicht dem Trainer erst die Perfektion seines Handwerks. Dementsprechend liegt die Priorität des Unterrichts bei der aktiven Anwendung aller neu erlernten Methoden.

Das Logo der Four Horsemen STABLE beinhaltet eine gleichschenklige Pyramide. Diese Form ist nicht zufällig oder aus Design-Gründen gewählt, sondern entspringt vielmehr dem Grundsatz und der Inspiration für dieses Programm:

The wider the base, the higher the peak of the pyramid.

Je breiter die Basis umso höher der Gipfel der Pyramide.

 Dieses Prinzip stellt die Grundsätzliche Einstellung der Four Horsemen gegenüber dem Handwerk des Coachings dar: unermüdliches Lernen und Weiterentwickeln der eigenen Basis verbreitert das Fundament, auf dem die Leistung des Coaches als Pyramide zu sehen ist. Ergo: je öfter sich der Coach in die Position des Schülers begibt, desto größer wird seine eigene Fähigkeit und seine Erfahrung als Lehrer.

Die technischen Grundlagen bilden eine schmale und wacklige Basis, das verfeinern der eigenen Fähigkeiten lässt dieses Fundament breiter werden und ermöglicht eine unglaublich steile Lernkurve, die den Coach von seinen Kollegen abhebt und seinem Stamm, seiner Community direkt zuträglich ist.

Wir bieten unser Four Horsemen STABLE Programm auch anderen Boxen und Trainern an, um unseren Standard an Coaching-Qualität einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Interesse am FOUR HORSEMEN STABLE Programm?

… oder auf der Suche nach einer vertiefenden Ausbildung nach dem CF L1?